authenticite

SYMBOLIK DER ELEMENTE

Symbolik fasziniert mich und begleitet mich auf positive Art und Weise. Ich habe mich entschieden hier darüber zu berichten, um sie weiterzugeben und Dich zu inspirieren.

Die Elemente sind Grundpfeiler der Entstehung unserer Welt

Die Kraft der Elemente steht uns zur Verfügung. Sie sind Geschenke, Geschenke für unser Sein und unsere Entwicklung. Wir können sie uns zunutze machen, indem wir nach ihnen fragen.
Inspiriert durch die Lehre Salvador's
WASSER, ERDE, FEUER, LUFT UND METALL GEHÖREN ZU DEN GRUNDELEMENTEN. DIE ELEMENTE SIND ENERGIESTRÖME MIT SEHR UNTERSCHIEDLICHEN QUALITÄTEN.
www.authenticité.ch

Wasser ist ein Fließelement, das dem Fließen von Energien sehr nah kommt.

In der Sprache setzen wir das Wasser mit „dem Fluss des Lebens" gleich, denn der Fluss entsteht auf der Erde durch Wasser.

Das Element Wasser hat eine große Bedeutung. Wasser bringt in unserem System Energiestauungen zum Fließen. Wasser reinigt unser System. Wasser beatmet unser Energiesystem. Auch auf chemischer körperlicher Ebene reinigt Wasser unseren Körper von Giftstoffen. Und so geschieht die Reinigung ebenso auf energetischer Ebene, darum ist die Reinheit des Wassers, das wir zu uns nehmen, von so hoher Bedeutung.

Je chemisch und energetisch klarer das Wasser ist, desto mehr Reinigungskraft hat es in unserem System. Wasser transportiert Energien. Wasser transportiert sie in unseren Körper und aus unserem Körper hinaus. Das heißt, wenn wir Wasser vorher klären, bringt es klare Energien in unseren Körper, es hat so mehr Kapazitäten, verkrustete Energien aus unserem Körper zu schwemmen.

Befinden wir uns am Meer, so geht das Wasser in unserem Körper in Resonanz mit dem Wasser des Meeres. Viele fühlen sich vom Meer angezogen. Sie entspannen, ihr System beruhigt sich am Element Wasser, da die Kraft der Reinigung und die Kraft des ins Fließen Bringens vom Meer auf sie wirkt.

www.authenticité.ch

Feuer ist das Element der Transformation, das Element der Auferstehung.

Der Phönix, der aus der Asche steigt, ist ein Symbol des Feuers.

Es bedarf des Feuers, um das Alte, das Verbrauchte, zu verbrennen, auf dass das Neue Raum zur Entfaltung hat.

Brenne, lodere, entfache Feuer in deiner Kraft, zerstöre das Alte, das, das länger nicht gebraucht ist, das, das die Heilung verhindert.

Der Vulkan ist ein Feuerelement. Seht, welche Kraft und Wucht aus ihm geboren wird. Er zerstört und kreiert neues Land. Beides gehört zur Feuerkraft.

Das Feuer spendet Energie durch seine Kraft, durch seine Hitze. Es feuert an, es erhitzt das System. Im Gegensatz zum Wasser, das eher eine abkühlende, beruhigende Wirkung hat. Energien kommen durch Feuer in Schwung, durch seine Energiezufuhr.

Feuer bringt zurück ins Leben, es heizt an, es macht wieder lebendig. Feuer kann zur energetischen Reanimation genutzt werden, z. B. bei der Erkrankung von Depressionen.

Das Feuer spornt an, es ermutigt und gibt Kraft für neue Taten. Es gibt Zuversicht und lässt uns Visionen erblicken.

Das Feuer kann uns in Trance bringen, um uns den Zugang zu unseren tiefen Weisheiten zu öffnen.

Das Feuer kann uns Schutz bieten.

www.authenticité.ch

Luft ist ein Element der Leichtigkeit.

Es trägt uns. Luft nimmt uns auf seine Schwingen und zeigt uns andere Höhen und Tiefen unseres Seins.

Luft ist ein Element des Durchdringens, des Durchschauens. Mit Luft können wir erkennen, welche Qualität sich vor uns materialisiert hat.

Luft verbindet uns. Luft ist ein Element der Gemeinschaft. Luft verbindet alle Ebenen untereinander und deren darin existierenden Wesen. Wollen wir uns mit anderen Wesen, seien es menschliche oder Wesen aus der Natur, verbinden, wählen wir dazu das Element Luft.

Alle atmen wir ein und atmen wir aus. Das, was durch unsere Lungen fließt, fließt einen Moment später durch die Lungen eines anderen Wesens. Luft existiert um uns herum, ist überall und doch für uns unsichtbar.

Luft ist die Initialzündung, ohne sie hätten wir nicht den ersten Atemzug getan. Nutzen wir sie als Initialzündung, als Ideengeber, als Lebensspender, als Durchdringer der von uns empfundenen Problemstrukturen.

Verbinden wir uns mit der Luft, sind wir allen Wesen nah. Bilden wir eine Gemeinschaft über das Element Luft.

www.authenticité.ch

Das Element Erde trägt uns.

Sie stabilisiert uns und unser System, sie hält uns zusammen. Erde formt unsere, von uns kreierte, Materie.

Erde hilft, unsere Ideen zu gebären. Sie ist der Geburtshelfer. Sie ist der Stabilisator.

Das Element Erde trägt die Energie der Kontinuität in sich. Sie beruhigt nach stürmischen Zeiten und bringt Zuverlässigkeit und Ausdauer mit als kraftvolle Energie.

Erde ist das Element der Fruchtbarkeit. Hat Feuer uns eine Vision geschenkt, so kann Erde sie mit uns materialisieren. Sie ist fruchtbar und kann alle für uns im Moment wichtigen Zutaten bereitstellen.

Aus der Erde heraus kommt die Entstehung, die Formung, die Gestaltgebung von Gedankengut.

www.authenticité.ch

Metall ist vor allem als Element des Schutzes zu verstehen.

Es gibt Phasen in unserem Leben, in denen wir uns öffnen, sensibilisieren, verletzlich werden. Diese Phasen sind von großer Bedeutung für unsere persönliche Entwicklung. In dieser Phase haben wir die Chance, große Wachstumsschübe des Bewusstseins zu erfahren. Doch sind wir in diesen Phasen ebenso anfällig für äußere Einflüsse, die dieses Wachstum verhindern könnten.

Metall hält uns bei uns. Metall zentriert uns in unserer Mitte und schirmt unser System ab von äußeren Einflüssen. Es erschafft uns persönlich einen geschützten Raum, in dem wir uns neu ordnen und neu ausrichten können. Sind wir in so einer Phase, können wir dieses Geschenk nutzen, uns umgeben mit Metall, uns abschirmen und uns in unseren persönlichen Raum begeben.

Das Element Metall ist unser persönlicher Wächter.

SYMBOLIK DER ZAHLEN

Symbolik fasziniert mich und begleitet mich auf positive Art und Weise. Ich habe mich entschieden hier darüber zu berichten, um sie weiterzugeben und Dich zu inspirieren.

Das ganze Universum ist Mathematik


Ein Meer von Zahlen umgibt uns. Jede Zahl ist Träger einer bestimmten, genau definierten Energie, einer bestimmten Kraft. Sie sind Geschenke, Geschenke für unser Sein und unsere Entwicklung. Wir können sie uns zunutze machen, indem wir nach ihnen fragen.
Inspiriert durch die Lehre Salvador's
Die Null ist alles und sie ist nichts. Aus ihr heraus lässt die 1 alle Zahlen, alle Symbolik entstehen. Die 0 ist der Punkt, der Anfang und das Ende. Sie ist das Symbol der Ureinheit, des Nichts, aus dem Alles entsteht. Die 0 ist ohne Worte, denn keine Sprache kann die Energie der 0 treffend umschreiben.

Die 1 ist der Anfang. Sie ist ebenso der Anfang im Zahlensystem. Die 1 als Symbol des Beginns, des Anfangs, der Geburt.

Die 1 ist die Energie des Geistesblitzes, der zündenden Idee, die Zahl der Visionen. In ihr steckt die Energie des Genies.

Die 1 ist dem Luftelement zugeordnet.

Die Stunde der Geburt unterliegt dem Zauber nie dagewesener Schönheit und Öffnung auf allen Ebenen. Die 1 hat das größte Potential aller Zahlensymbole Wege, Türen und Projekte zu öffnen. Sie ist ein Wegbereiter für die Genialität des Lebens.

Sie löst Widerstände auf und bringt Mauern zum Fließen. Dort, wo keine Energien fließen können, sucht sie Pforten, um den Lebensstrom der Energien zurück in seine Bahnen zu geleiten.

Die 1 ist die Energie des Lebensspenders. Sie lässt Leben entstehen und beseitigt Hindernisse, die das Leben blockieren.

Die 1 trägt einen wichtigen Schlüssel in sich, sie ist die Kraft der Entscheidung. Die Entscheidungskraft ist sehr bedeutend, sie initiiert den Wandel.

Die 2 als Symbol hat die Kraft der Gegensätze, sie erzeugt Spannung, sie erzeugt Energiewallungen, sie ist die Energie der Polarisierung.

Wie eine Kraft, die es schafft, einen negativen und einen positiven Magneten auseinander zu halten, ohne dass sie zu weit auseinander sind und keine Anziehung mehr aufeinander ausüben, das ist die 2er Kraft.

Ohne die 2er Kraft, kann sich ein negativer bzw. positiver Pol nicht als dieser definieren.

Sie ist das Symbol des Magnetismus.

Eine weitere 2er Kraft ist das Erzeugen eines Spiegels. Sie lässt uns als uns selbst erkennen. Sie fördert Erkenntniswege und Prozesse. Die 2er Symbolik lässt uns in uns selbst erwachen.

Die 2 ist eine fordernde, konfrontierende, kämpferische, trennende und wiederfindende, polarisierende, selbsterkennende Kraft.

Diese Symbolik ist eine sehr wichtige Zahl in der heutigen Zeit. Sie bringt Gegensätze zum Überkochen und hält unablässig einen Spiegel vor. Die 2 lässt erwachen und fordert zu neuen Handlungssträngen auf.

Die 2 ist dem Element Feuer und Metall zugeordnet.

Die 3er Kraft ist eine weiche, fließende Kraft, Sie ist dem Wasserelement zugeordnet.

Die Dreifaltigkeit ist ein Ausdruck der 3 als Symbol. Sie verbindet, vereint, vervollständigt und versiegelt.

Die 3 ist die Energie der Vereinigung, sie ist das Symbol des Kreises.

Die 3er Kraft umschließt den Punkt, durch ihre Verbindung weist sie auf das Wesentliche hin. Sie führt über die Vereinigung hin zur Essenz, zur Essenz allen Seins. Denn vereinen wir uns mit allem, was ist, befindet sich das Sein in der Essenz des Lebens.

Die 3 hat eine krönende Energie.

Die 3 symbolisiert ebenfalls die Gleichwertigkeit, alles ist auf Augenhöhe.

Die 4 ist die Zahl der Erde.

Mit der 4 verankern wir uns tiefer in die materielle, erdige Welt hinein. Dies ist von großer Bedeutung, um unser authentisches Wesen zum Ausdruck zu bringen, dafür brauchen wir die materielle erdige Verbindung.

Die 4 ist ein sehr machtvolles Symbol. Die Macht, den Ausdruck des Seins in die Materie hineinzugebären. Die 4 lässt unser Sein auf Erden erblühen. Dieses Symbol wählen wir, um die Verwirklichung auf Erden im Sinne unseres Seins zu stärken.

Die 4er Kraft lässt uns mit festen Wurzeln wachsen, mit stabiler Basis können wir weite Höhen erreichen.

Die 4er Kraft ist kraftvoll, machtvoll, zielstrebig, gewissenhaft, fokussiert, bringt uns in den Fluss des Lebens zurück, autark und dem Feuerelement zugeordnet.

Die 4er Kraft transformiert und bringt Neues in die Welt hinein.

Die Zahl 5 ist die Energie der Tiefgründigkeit, sie durchleuchtet, durchschaut, deckt auf.

Sie hat die Symbolkraft des Durchhaltevermögens, der Nachhaltigkeit und des Durchdringens.

Sie ordnet, räumt auf, diese Kraft bringt Ordnung ins Chaos, sie erschafft eine neue, heilvollere Basis.

Ebenso ist sie das Symbol des Scharfsinns. Energieströme, die nicht im Sinne des Lebensstroms sind, werden von ihrer Kraft ans Tageslicht gebracht, um sie neu formieren zu können.

Das Symbol 5 ist der spirituelle Hüter der universellen Gesetze. In der heutigen Zeit hat sie eine sehr wichtige Bedeutung, sie führt von der Unklarheit zurück in die Klarheit.

Die 5 ist dem Luft- und dem Erdelement zugeordnet.

Sie wirkt im Stillen, im Untergrund unbemerkt und kann doch große, starke Verwandlungen hervorrufen. Sie ist ebenso das Symbol der Mutation, der Veränderung.

Die 5 hat die Farbe Gold, sie veredelt die Materie, indem sie ihr ihre Sinnhaftigkeit zurück verleiht.

Die Zahl 6 als Symbol trägt die Kraft des freien Energieflusses in sich.

Sie ist die fließende Kraft. Dort wo 1 die Tore öffnet, bringt die 6 den freien Fluss der Energien.

Sie ist die Zahl der vollkommenen Liebe, Liebe als Gefühl von frei fließenden Energien ist.

Die 6 ist dem Wasserelement zugeordnet und die Farbe Rot entspricht dieser Symbolkraft.

Durch ihre starke Fließkraft reinigt die 6 von alten, unauthentischen Energien. Sie lässt das fortschwimmen, was nicht mehr zu uns gehört. Das, was die 5 zu Tage gebracht hat, trägt die 6 hinfort.

Die Symbolkraft 6 ist eine sehr sanfte, umschließende Kraft, doch kann sie bei Widerständen zu einer Flutwelle werden, die scheinbar große Schmerzen verursacht, wenn liebgewonnene Muster hinfort gespült werden.

Verbünden wir uns mit der 6er Energie, wird sie zu unserem Liebhaber, stellen wir uns gegen die 6er Energie, wird sie einen holprigen, oft schmerzhaften Weg einschlagen, denn die 6er Energie ist unerbittlich am Wirken.

Sie ist die fließende Kraft, die unaufhörlich fließt. Sie hat die Kraft der Reinigung.

Sie hat die Kraft des Erfassens von allem, was ist, da sie durch die Kraft des Fließens mit allem verbunden ist.

Ihr Symbol trägt die Energie der Einheit, des Eins-Seins in sich. Die Symbolkraft der 6 ist der Wegweiser zurück zur universellen Quelle.

Die Kraft der 7 verbrennt.

Sie kann eine sehr hochfrequente Energieform annehmen, so dass Widerstände, Hindernisse, alte Entscheidungen transformiert werden können. Die 7 ist der Phönix aus der Asche.

Dort, wo sie niederbrennt, hinterlässt sie fruchtbaren Boden, auf dem Neues, Gesundes entstehen kann.

Sie ist die Zahl, die Entscheidungsprozesse unterstützt. Sie hilft, neue Wege der Umsetzung zu finden. Die 7 verhilft, Handlungsstränge neu zu kreieren, um das Alte in der lila Flamme der 7 transformieren zu können.

Das Symbol 7 ist der Erfinder von Alternativen, die dann am Ende auch zu einer authentischen Entscheidung führen.

Die 7 ist Kreativität in reinster Form. Sie ist vielseitig und ideenreich. Sie kann schnell und auf verschiedensten Ebenen parallel wirken.

Sie ist dem Element Feuer zugeordnet und die Farbe Lila entspricht ihrer Energiefamilie.

Die 7 hat eine Doppelbedeutung. Sie ist in sich zweigeteilt, auf der einen Seite verbrennt, transformiert sie und auf der anderen Seite bringt sie auf dem hinterlassenen Boden alles zum Blühen.

Menschen, die diese beiden Stränge im Widerspruch stehen lassen, haben eine große Zerrissenheit in sich und leiden unter einer Entscheidungsschwäche, da es sie von einem Pol in den anderen treibt. Sie sehen keine Lösung für sich. Somit ist die 7 auch das Symbol der Polarität, die es mit ihrer Kraft zu vereinen gilt.

Die 8 ist die Kraft des Ausgleichs. Sie sorgt für die Balance im All-Eins-Sein.

Sie ist das Symbol der Ewigkeit.

Ihre Energie sorgt für Gerechtigkeit.

Die 8 ummantelt alle Pole und führt sie wieder zurück hinein in die wesentliche Essenz. Ebenso symbolisiert sie das Karma als Konzept des Ausgleichs. Durch ihre Ummantelung bringt sie die Zukunft und die Vergangenheit zusammen, um sie in einem Punkt, dem JETZT, zu vereinen.

Die 8 ist als Symbol eng mit der 4 verbunden. Die 4 ist die Kraft der Dimension Zeit und die 8 als Symbol beinhaltet die Kraft der Vereinigung aller Zeitgefüge.

Die Kraft der 8 wirkt ebenso verbindend unter allen Menschen und Wesen. Möchtet ihr in einer Beziehung zwischen euch und einem anderen Menschen harmonisierend wirken, nutzt die 8 als ausgleichendes, Frieden bringendes Symbol.

Die Energie der Farbe Orange gleicht der des Symbols 8. Die 8 ist dem Element Metall zugeordnet.

Sie ist der Hüter des Gleichgewichts der Unendlichkeit und hat dadurch einen hohen, beschützenden Kraftaspekt.

Die 8 verbindet in Freiheit, sie erschafft keine Abhängigkeiten. Sie ist ein Freigeist, der alles in einem Punkt erlebt.

Die 9 als Symbol der Vollendung, die Zahl der Ganzheit. Sie hat die Symbolkraft des vollendeten Werkes.

Die 9 ist der Punkt am Ende eines Satzes. Ihre Energie schließt einen Prozess ab, sie veredelt ihn. Nach einer erfahrenen Erfahrung wird diese durch die 9 besiegelt, veredelt. Die Symbolkraft 9 setzt Stempel, sie markiert, sie definiert.

Sie ist die Zahl des Satzes "Es ist".

Die 9 ist dem Element Erde zugeordnet.

Die Verwirklichung eines Prozesses, einer Erfahrung vollzogen in die Materie, dies ist die Symbolkraft der 9. Sie stärkt den Prozess, bis er seine Vollendung vollzogen hat.

Die 9 bringt Ruhe und Frieden, denn das Werk ist vollbracht. Sie schließt unsere Lebensphasen ab und bringt die Energie eines Resümees. Im Prozess des Todes ist die 9 das Hauptsymbol, denn in diesem Prozess wird die Seele Rückschau halten und das eigene Leben nach seinen Erfahrungen beurteilen. Bei der Sterbebegleitung nutzen wir die Kraft der 9, denn sie kann offene Erfahrungen besiegeln, um sie in diesem Leben abzuschließen.

Die Energie der Farbe Gelb ist der 9er Qualität zugeordnet. Gelb ist die Lichtfarbe der Sonne in unserem Universum.

Nach der Ausatmung folgt die Einatmung und der kurze Moment zwischen Ausatmung und Einatmung ist der Moment des Symbols 9, das in diesem Moment die Vollendung der Ausatmung besiegelt.